By Plimun Web Design

Das Unternehmen

In einer Wirtschaft die auf Informatik, Bürokratie und auf Mechanisierung fundiert ist es außergewöhnlich zu erleben, dass es heutzutage noch Leute gibt, die noch wissen was es heißt, einen Weinberg zu hacken oder die Bedürfnisse einer Pflanze zu „spüren“.
Das ist nicht die Ablehnung der Modernität, sondern für Marco und Adele ist es einfach ihr Leben. Seit über 60 Jahren kümmern sie sich persönlich um ihre 4 Hektar großen Weinberge. Sie arbeiten im Einklang mit der Natur und passen auf, dass jede einzelne Pflanze in jeder Jahreszeit die richtige Aufmerksamkeit bekommt. Das alles hat das Ziel die Natur und die Natürlichkeit der Produkte zu respektieren.
p1571006902-4Deswegen versucht man in den Weinbergen die Nutzung vonp1570945442-4 chemischen Produkten zu vermeiden stattdessen natürlichen Mist, genauso wie mechanische Werkzeuge zum Gras schneiden oder die „Bordelaise-Brühe“ und Schwefel gegen Schädlinge oder Krankheiten der Pflanzen zu verwenden. Um bessere Trauben zu bekommen, wird in den Weinbergen die Traubenmenge reduziert. Das hilft auch die Pflanzen zu stärken.
Im Keller befinden sich thermo-klimatisierte Tanks und vor kurzen ist ein „Rotofermenter“ gekauft worden, eine waagerechter Tank, der für die Meischegärung benutzt wird. Wir legen Wert drauf, dass die Gärung spontan mit unserer eigenen Hefe startet, um das Terroir am besten auszudrücken. Unsere Weine werden nicht filtriert und nicht chemisch geklärt.
Marco und Adele haben 2 Tochter, Marina, die Grundschullehrerin in La Morra ist, und Nadia, die sich nach Jahren bei externen Firmen entschlossen hat, zu Hause zu arbeiten und die Tradition der Familie weiter zu bringen.
Eine wichtige Hilfe wird vom Winzer Elio Altare gegeben, Bruder von Adele, der durch seine Ratschläge das Weingut unterstützt, um eine bessere und kontinuierliche Qualität in den Weinen zu bekommen.